Schaltbare Folie auf Badezimmerfenster

Schaltbare Folie auf Badezimmerfenster

Zurück zur Video-Übersicht

Hier haben wir auf einem zweiflügeligen Badezimmerfenster schaltbare Folie in weiß innenseitig angebracht. Die beiden Fenster-Unterlichter sind nicht schaltbar und wurden mit einer der schaltbaren Folie optisch ähnlichen Milchglasfolie beklebt. Die beiden schaltbaren Folien in den Fensterflügeln sind per CNC mit einer schrägen Kante geschnitten. Der Kunde hat uns das von Leiste zu Leiste gemessene lichte Maß in Breite und Höhe übermittelt. Damit jede Folie von den Glashalteleisten abgedeckt wird, haben wir umlaufend 8mm zugegeben, sodass die Folien insgesamt 16mm größer in Breite und Höhe als das lichte Maß sind. Die an der aufrechten langen Kante angebrachten Konnektoren der beiden Stromanschlüsse sind daher durch die Glashalteleiste unsichtbar und im Rahmen verkabelt. Die EPDM-Dichtungsgummis der Glashalteleisten haben wir entfernt und durch eine schwarze Silikonfuge ersetzt. Das ist notwendig, damit die Glasleisten die schaltbare Folie nicht zusammendrücken und einen Kurzschluss verursachen. Damit die Glasscheibe nicht durch das Lösen aller Glasleisten vor der Folierung aus dem Rahmen fällt, haben wir diese vorher von außen mit Textilklebeband mit dem Rahmen verklebt und gesichert. Diese Klebestreifen sind auch auf dem Video noch sichtbar, da zum Zeitpunkt der Aufnahme das schwarze Silikon noch nicht durchgetrocknet war. Die Stromversorgung erfolgt über eine 50 watt – Powerbox (Trafo) und das Ein- und Ausschalten über einen handelsüblichen Lichtschalter.

Preise und technische Daten:
https://www.ifoha.de/shop/Spezialfolien/Buero-Praesentation/Schaltbare-Folie/